Christliche Buchhandlung/Bibelgesellschaft
ONLINE-SHOP
Aktuelles
Aktionen
Veranstaltungen
Informatives
Links zur Bibel
Download
Mitglied werden


Sie sind der 905274 te Besucher
seit dem 16.02.2010.

Veranstaltungen im Sprengel Stade

Samstag, 6. 5. 2017, 10.00 Uhr

Studientag: "Kein Engel steigt herab..."

"Manchmal denke ich, das Christentum hat versäumt, uns zu erwachsenen Freundinnen und Freunden Jesu zu erziehen." Mit Sätzen wie diesem provozierte Dorothee Sölle (1929-2003), die rebellische Reformatorin und kritische Gottes-Poetin.

Der Studientag für die Sprengelgemeinschaft und theologisch interessierte Frauen führt ein in die Befreiungstheologie, wie sie von Dorothee Sölle vertreten wurde und ordnet sie ein in den Horizont des Reformationsjubiläums. Dieses geschieht in Vortrag und Arbeitsgruppen und durch Singen von Liedern aus der Ökumene. Denn Singen war Dorothee Sölles größte Leidenschaft. Der Studientag klingt aus mit einem Gottesdienst.

Leitung: Susanne Decker-Michalek, Referentin im Frauenwerk.
Referat: Bettina Rehbein, Theologische Referentin im Frauenwerk.
Kosten: 15,-- €

Veranstalter: Ev. Frauenwerk, Susanne Decker-Michalek Jorker Str. 2-4, 21680 Stade Tel: 04141 - 63069


Dienstag, 9. 5. 2017, 19.30 Uhr

Glaubenskurs: Stufen des Lebens "Ein Platz an der Sonne"

Jeder Mensch geht Stufe für Stufe seinen Lebensweg. Im Auf und Ab des Alltags suchen wir Licht und Wärme. Wir sehnen uns danach, (an)gesehen zu werden, frei zu sein und uns nicht ständig rechtfertigen zu müssen.
Der Kurs nimmt uns hinein in vier neutestamentliche Geschichten, in denen Menschen durch die Begegnung mit Jesus ihren Platz an der Sonne finden.
Durch Bodenbilder und im Gespräch entdecken wir die Bedeutung der Texte für unser Leben. Bibelkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.
Leitung: Wilma Strudthoff und Team
Anmeldung: Andrea Meyer, Gemeindebüro Tel: 04141 - 65406

Termine jweils von 19.30 bis 21.30 Uhr:
Dienstag, 9. Mai 2017
Dienstag, 16. Mai 2017
Dienstag, 23. Mai 2017
Dienstag, 30. Mai 2017
Dienstag, 6. Juni 2017 - Nachleseabend

Veranstalter: Johannis Kirchengemeinde, Sandersweg 69, 21680 Stade


Mittwoch, 17. 5. 2017

Kinderbibelwoche: "Die Bibel"

Die Kirchengemeinde Drochtersen lädt ein zur Kinderbibelwoche 2017. Von Mittwoch, den 17. Mai bis Sonntag den 19. Mai treffen sich interessierte Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren. zum Thema: "Die Bibel"
Ansprechpartner: Diakon Andreas Corhs.
Tel: 04143-6109

Veranstalter: Kirchengemeinde Drochtersen - Diakon Andreas Cohrs


Samstag, 20. 5. 2017

Ausstellung: "500 Jahre Reformation"

Das Museum Schwedenspeicher zeigt zum Reformationsjubiläum eine Ausstellung zur Reformation im Elbe-Weser-Dreieck mit Exponaten aus der Region.

Die Ausstellung wird am Samstag den 20. Mai 2017 eröffnet und läuft bis Sonntag, den 15. Oktober 2017.

Veranstalter: Schwedenspeicher - Museum, Wasser West 39, 21682 Stade Tel: 4141 79 773 0


Mittwoch, 24. 5. 2017

"Du siehst mich" - Deutscher Evangelischer Kirchentag

Von Mittwoch, 24. Mai bis Sonntag, 28. Mai 2017 findet in Berlin und Wittenberg der 34. Deutsche Evangelische Kirchentag statt.
Ab 21. März 2017 können Sie unter
https://www.kirchentag.de/programm/programmsuche.html
das komplette Programm des Berlin-Wittenberger Kirchentages im Volltext durchsuchen, nach vielfältigen Kriterien filtern und sich mit Ihrem Mein Kirchentag-Konto ein individuelles Programm zusammenstellen, dass Sie mit Hilfe der Kirchentags-App auch überall hin mitnehmen können.

Die Losung eines Kirchentages ist der Leitgedanke, an dem sich alle Vorbereitungen und Veranstaltungen inhaltlich orientieren. Sie entstammt einem Bibelzitat und wird vom Präsidium beschlossen. Der Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin und Wittenberg steht unter der Losung "Du siehst mich" aus dem 1. Buch Mose, Kapitel 16, Vers 13.

Veranstalter: Deutscher Evangelischer Kirchentag


Freitag, 15. 9. 2017, 19.00 Uhr

"Katharina- die starke Frau an Luthers Seite"- Lesung mit der Autorin Eleonore Dehnerdt

Mit 24 Jahren flieht Katharina von Bora in der Osternacht aus dem Kloster. Sie will mit dem Gottesbild der Reformation in ein neues Leben aufbrechen. Sie lernt das Kinderhüten, Schweinezüchten und Bierbrauen, erlebt die erste Liebe und meistert alles mit bewundernswerter Eigenständigkeit. Doch dann will sie den Reformator Martin Luther selbst heiraten. Der lacht zunächst darüber, doch schon bald wird sie sein „Morgenstern“.

Eleonore Dehnerdt, 1956 in Urbach/Süddeutschland geboren, wohnt inzwischen in Hann. Münden. Sie arbeitetet als Dipl. Sozialpädagogin und ist seit 2011 freischaffende Schriftstellerin (historische Romane, Kurzgeschichten, Lyrik). „Nicht nur in ihren Büchern schreibt sie farbig und lebensfroh, auch bei ihren Lesungen erzählt sie anschaulich und mitreißend, gern mit musikalischer Begleitung oder in historischem Gewand.“ (Leserinnenstimme) Dieser Literaturabend ist ein Beitrag, im Rahmen des Reformationsjubiläums die Bedeutung der Frauen sichtbar zu machen.

Leitung: Susanne Decker-Michalek
Anmeldung: Angelika Martens martens@kirchliche-dienst.de Tel: 0511 1241-547
Kosten: 10,-- Euro

Veranstalter: Frauenwerk der ev. Landeskirche Hannover Susanne Decker-Michalek, Jorker Str. 2-4, 21680 Stade Tel: 04141 - 63069
Ort: Pastor-Behrens-Haus, Ritterstraße 15, 21680 Stade,


Samstag, 16. 9. 2017, 10.00 Uhr

"Gelehrt, mutig und glaubensfest - Frauen der Reformation"

Sonja Domröse, Pastorin und Kommunikationsmanagerin, beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit den Frauen der Reformationszeit. Neben den biographischen Portraits von Frauen wie Argula von Grumbach, Elisabeth Cruciger oder Ursula von Münsterberg beschreibt Domröse in ihrem Buch „Frauen der Reformationszeit“ auch, wie vor 500 Jahren Frauen aufbrachen zu mehr Gleichberechtigung in Kirche und Gesellschaft. Daneben wagt sie einen kritischen Blick auf Martin Luthers Frauenbild. Im Rahmen des Studientages wird Sonja Domröse in ihrem Vortrag einzelne Frauen der Reformationszeit vorstellen. Vor allem aber werden die Teilnehmerinnen Gelegenheit haben, den beeindruckenden Einfluss von Frauen auf die Reformation wahrzunehmen und der Frage nachzugehen, welche Anstöße Frauen heute daraus zum Denken und Handeln in Kirche und Gesellschaft bekommen können.

Leitung: Susanne Decker-Michalek, Pn. Anja Niehoff (Bad Bederkesa)
Kosten: 35,-- Euro

Ein Büchertisch wird von der Stader Bibel- und Missionsgesellschaft bereit stehen.

Veranstalter: Ev. Frauenwerk für den Sprengel Stade. Diakonin Susanne Decker-Michalek, Jorker Str. 2-4, 21680 Stade Tel: 04141 - 63069
Ort: Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa,


Freitag, 10. 11. 2017

Werkstatt zum Weltgebetstag 2018 - "All God´s Creation is very good!"

Christliche Frauen aus Suriname (Südamerika) haben für das Jahr 2018 die Gottesdienstordnung erarbeitet. In den Werkstattseminaren werden Informationen über das Land, die Frauen und ihre Lebensumstände weitergegeben, außerdem werden gemeinsam das Thema, die biblische Botschaft der Ordnung und Gestaltungsmöglichkeiten für den Gottesdienst erarbeitet und erprobt. Zu dieser Werkstatt sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen.

10. bis 11. November Ort: Oese, Freizeit- und Begegnungsstätte Leitung: Ökumenisches Team Kosten: 60 Euro mit Übernachtung im DZ
40 Euro ohne Übernachtung

Ein Büchertisch der Stader Bibel- und Missionsgesellschaft wird bereit stehen.

Veranstalter: Ev. Frauenwerk im Sprengel Stade, Diakonin Susanne Decker-Michalek
Ort: Freizeit- und Begegnunsstätte Oese, Neu Oese 5, 27432 Basdahl-Oese,


Mitglieder der Stader Bibel- und Missionsgesellschaft e.V. können hier ihre Veranstaltungen anmelden, wenn ihnen zuvor ein Passwort mitgeteilt wurde. Wenn Sie als Mitglied ein solches Passwort nicht erhalten haben, können Sie es bei infostader-bibelgesellschaft.de anfordern.